Uniformorganisation

Die Basis für die Uniformorganisation ist eine sogenannte Zuteilungsregelung. Darin ist der mengenmäßige Umfang der Uniformzuteilung festgeschrieben. Der Wert eines Uniformteiles kommt durch eine bestimmte Punkteanzahl zum Ausdruck. Aus diesen beiden Faktoren (Anzahl und Wert) wird das jährlich zur Verfügung stehende Punktebudget ermittelt. Als Variante zu dieser variablen Berechnungsmethode kann jedoch auch eine fixe Anzahl von Uniformpunkten zugeteilt werden.




Anspruchsverwaltung:
Wir führen für jeden Uniformträger bzw. jede Uniformträgerin eine individuelle Punkterechnung, unterteilt in Ganzjahres-, Sommer- und Winteruniformteilen. Im aktuellen Jahr nicht verbrauchte Punkte werden in das nächste Jahr vorgetragen. Am Beginn eines neuen Jahres erhält jeder Uniformträger bzw. jede Uniformträgerin unter Angabe der zur Verfügung stehenden Punkte einen Ausstattungsvorschlag, der gleichzeitig als Bestellung verwendet werden kann. Die bestellten Uniformteile werden an die Wohn- oder Dienstadresse geliefert.